Artikel getaggt mit Martinsviertel

Irans Frauen: Opfer oder Menschenrechtsverteidigerinnen?

irans herz schlaegt - irans kampf fuer frauenrechteFrauen im Iran werden oft als Opfer dargestellt. Andererseits sind iranische Frauen in großer Zahl und mit großem Engagement in der dortigen Menschenrechtsbewegung aktiv und stellen einige die mutigsten und effektivsten AaktivistInnen im Iran.

Amnesty International würdigt diese Aktivitäten mit einer Ausstellung, die unter dem Titel “irans herz schlaegt ! irans kampf für frauenrechte” vom 7.- 22. Juni 2013 im raum 5 in Darmstadt zu sehen ist:

Eröffnung der Ausstellung | Freitag 7. Juni 2013 | 19:00 Uhr

Grusswort: Frau Edda Fees, Frauenbeauftragte der Wissenschaftsstadt Darmstadt

 

Öffnungszeiten der Ausstellung

Samstag 8. Juni und Sonntag 9. Juni | 14.00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch 12. Juni | 17:00 bis 20:00 Uhr

Freitag 14. , Samstag, 15. und Sonntag 16. Juni | 14:00 bis 19:00 Uhr

Mittwoch 19. Juni | 17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag 21.Juni | 14:00 bis 19:00 Uhr

 

Abschlussveranstaltung | Samstag 22. Juni 2013 | 18.00 Uhr

mit dem Film “Galgen für eine 16-jährige”.


Das raum 5 ist in der  Lauteschlägerstraße 28 a im Martinsviertel (im Hinterhof, direkt neben dem HoffArt-Theater).

 

Siehe auch:

Weniger ist mehr: Toni Schneiders in den Opel Villen

Tags: , , , , , , ,

Männlich, vergeben, gereift, sucht…

Kopf über den Beinen

Kein einfaches Unterfangen: Wohnungssuche in Darmstadt

Update (10.11.2013): Gefunden! Jetzt suche ich einen Nachmieter für meine alte Wohnung.

… eine 2-3 Zimmer Wohnung in zentraler Lage und sympathischen Umfeld in Darmstadt zur langfristigen Miete.

In den nun schon 8 Jahren, in denen ich hier in Darmstadt lebe, ist es mir eine zweite Heimat geworden. Ich bin 45, Dipl. Volkswirt und arbeite, seit ich in Darmstadt bin, bei einem bekannten deutschen Telekommunikationsunternehmen als Projektleiter in der Entwicklung innovativer Produkte.

Seit meiner Trennung lebe ich in einer 1-Zimmer-Wohnung in Bessungen. Da mein Sohn nun jedes zweite Wochenende zu mir kommt und er auch während der Woche immer mal wieder mit mir für die Schule lernt, wird dieses Zimmer nun zu klein. Er braucht dringend ein eigenes Zimmer als Rückzugsort zum Lernen und als „eigenes“ Zuhause.

Als kulturinteressierter Mensch, der die Arbeit und die Attraktionen der Stadt bevorzugt mit dem Fahrrad ansteuert, suche ich eine Wohnung möglichst in der Nähe der Innenstadt und des Ludwig-Georgs-Gymnasiums (LGG), der Schule meines Sohnes (z.B. Bessungen, Paulusviertel, Martinsviertel, Verlagsviertel) oder natürlich in der Innenstadt selbst.

Mir liegt viel an einer harmonischen Hausgemeinschaft, die das Zusammenleben pragmatisch organisiert, dazu trage ich auch gern bei. Ich bin Nichtraucher, kommunikativ, verantwortungsbewußt und rücksichtsvoll.

Wen ihr eine Wohnung anzubieten habt, oder hört das irgendwo eine eintsprechende Wohnung frei wird, freue ich mich über eine Nachricht an:  wohnungssuche-darmstadt@t-online.de (zwecks  Veröffentlichung habe ich eine extra E-Mail Adresse eingerichtet, damit ich hinterher nicht noch jahrelang mit Werbe-Mails überschüttet werde). Sie wird auf meine normale E-Mail Adresse weitergeleitet. Wer mich näher kennt, kann mich auch gern auch direkt ansprechen oder meine normalen Kontaktdaten verwenden.

Selbst wenn ihr gerade von keiner Wohnung für mich wisst, würde ich mich freuen, wenn ihr den Link weiterverbreiten würdet. Sollte ich eine Wohnung gefunden haben, wird diese Seite entsprechend geändert. Solange ihr also dieses hier noch lesen könnt, bin ich noch am Suchen.

Wichtiger Hinweis an Immobilienmakler: Die Zahlung einer Vermittlungsgebühr an einen Immobilienmakler lehne ich ab. Entsprechende Kontaktaufnahmen sind also sinnlos und stehlen nur meine und Ihre Zeit. Bitte sehen sie davon ab.

 

 

Tags: , , , , , , , ,