Wir tanzen im Cyberspace – Virtuelle Milonga “Tango Armónico” am Mittwoch, 8.4. 20-23 Uhr

Aus Gründen können wir uns nicht persönlich treffen – aber wir geben nicht auf! Tango Armonico findet statt – am 8.4.2020 unter dieser Adresse:

https://us04web.zoom.us/j/343173711

Einfach im Browser eingeben – ggf. noch mal bestätigen. Computer Audio aktivieren – schon bist du dabei. Wenn du eine Web-Cam hast: Einschalten und Video aktivieren. dann können wir dich auch sehen. Wir tanzen – zuhause, solo oder im Paar – vor der Kamera, trinken zusammen und schicken uns Botschaften durch den Lockdown. Details & wie es geht:

Wie das geht? Hier alle Infos was du erleben kannst und wie du die virtuelle Milonga bedienst.

Musik: ca. 1/3 trad. Tangos. 1/3 neue Tangos und 1/3 Non-Tangos. Tandas mit Cortinas. Von und mit DJ Librillo (aka Carsten) – Dance-Support: Die Halluzinelle.

Ich habe jetzt an fünf solchen Events teilgenommen und war jedesmal hinterher super gut drauf (selbst als ich einmal Anfangs gar keine rechte Lust drauf hatte).

Das habe ich dabei erlebt:

  • Ich habe Paaren zusehen können, die Zuhause zur Musik getanzt haben
  • Ich habe zusehen können, wie Leute solo zur Musk getanzt haben
  • Ich habe erlebt, wie Leute zuhause mit einem Stofftier, einem Surf-Anzug, einem Besen, eine Kleiderpuppe, einen Kind, … getanzt haben.
  • Ich habe zusehen können wie andere sich an der Musik und den Bildern erfreuten
  • Wir haben uns zugeprostet
  • Wir haben Botschaften ausgetauscht – auf selbstgemalte Schildern (lustiger) und im Chat (einfacher) und versteckte Botschaften an Einzelne durch Gesten und Mimiken (komplexer, aber viel Spass!)
  • Wir haben zusammen gelacht und geschmachtet
  • Ich habe versucht, alleine zu tanzen (zu Tango für mich eher schwierig)
  • Ich habe mir einen Schrubber geholt (sehr nackt!) und ihn angezogen und so meine neue Corona-Tanzpartnerin geschaffen und sie Halluzinelle getauft (nach Ijon Tichys treuer Begleiterin). Tanzen mit ihr ist ziemlich gut – sie folgt perfekt (OK, zu perfekt 😉 ). Ob das was für dich ist? Probier es aus!

Wenns euch gefallen hat und wir es wieder machen sollen, dann könnt ihr uns mit einer kleinen Spende helfen, unsere Kosten zu decken (wir müssen die Gema bezahlen und Zoom kostet auch eine montliche Gebühr). Wenn jeder nur einen oer zwei Euro beiträgt, reicht das vermutlich aus, um sowas zukünftig regelmäßig machen zu können.

  • Paypal http://paypal.me/NeunmalSechs
  • Überweisung: Sparkasse Darmstadt, Carsten Buchholz, IBAN DE7250850150000753122 (lesbar: DE 72 5085 0150 0000 7531 22)
  • Bitcoin:

Nächste virtuelle Milonga (nicht von Tango Armónico) am Do, 9.4.2020, 20-23h mit DJ Andreas Groll (klassisch). Link folgt hier.